Frank Giering vom

Frank Giering

Kürzlich las ich über einen Zen-Guru. Dieser war eingeladen, einer Gruppe seine Weisheiten über das Leben und alles sowas zu präsentieren. Er ließ lange auf sich warten. Als er dann endlich den Raum betrat, setzte er sich in die Mitte und sagte nur einen Satz, bevor er wieder ging: „Bald sind wir alle tot.“

Daran musste ich denken, als ich vom Tod Frank Gierings erfuhr. Er war jünger als ich.

Es hätte mir gereicht, wenn er nur diesen einen Film gemacht hätte. Das hätte alles gesagt.

Bis bald, Frank Giering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Molly Crabapples Woche in der Hölle
Countdown to Buch #14: Letting the pencils sleep
Solo-Lesung im Kaiserkeller Detmold
Web-Reader #24: Von LEGO über Facebook bis zu verblassenden Erinnerungen und Supergirl
Neues Layout der HALBVIER
Mit der Drohne DJI Mavic Pro auf Fehmarn an der Ostsee
Sylvain Sarrail entcartoonisiert Cartoons
Videobericht über Hörsaalslam
Warum man Bücher von unabhängigen Verlagen direkt dort bestellen sollte
Fragestunde mit Stephen King

Alles Beta hier ... Readme