Instagram LinkedIn

Fotografien mit der DJI Mavic Pro-Drohne plus Gedanken

18.05.2017

Seit gut zwei Monaten besitze ich die DJI Mavic Pro-Drohne und wir hatten schon viel Spaß miteinander. Hier ein paar Fotos, Gedanken und Eindrücke.

Nachdem ich die ersten logischen Hemmungen hinsichtlich „Flieg nicht so hoch, Mavic, ey!“ und „Huch! Die ist aber weit weg“ fallen lassen konnte, habe ich die echte Freude am Drohne-Fliegen entdeckt. Mein Drohnen-Video von Fehmarn war dann mein erstes ernsthaftes Drohnen-Projekt und mein bislang größter Hit auf YouTube. Vielen Dank für das tolle Feedback dazu. Von nun wird die Mavic sicherlich ein treuer Reisebegleiter sein und immer wieder dort aufsteigen, wo es schön – und erlaubt – ist.

 

DJI Mavic Pro in der Fly More Combo

DJI Mavic Pro in der Fly More Combo

 

Fotografieren mit der DJI Mavic Pro

Neben dem Filmen macht aber auch das Fotografieren mit der DJI Mavic Pro großen Spaß. Deshalb in diesem Post unten einige meiner liebsten Aufnahmen, die seit dem Kauf entstanden sind. Aktuell tüftel ich da noch an den Einstellungen. Ansonsten komme ich mit der Fotoqualität prima zurecht. Mindestens mein semiprofessioneller Foto-Anspruch wird gut bedient. Lediglich das Rauschen macht mir noch ein wenig Kopfschmerzen. Das wird auch in unteren ISO-Bereichen nicht wirklich besser. Wenn Du dazu Tipps hast, schreibe die gerne in die Kommentare unten.

Weil ich das immer wieder gefragt werde: Die Drohne – in der Fly More-Combo – habe ich direkt beim Hersteller in England bestellt. Mittlerweile gibt es sie aber auch mit guter Verfügbarkeit bei Amazon.

P.S. Ich verzichte hier auf eine große Vorstellung der Mavic an sich. Dazu gibt es unzählige gute Videos auf YouTube.

SchücoArena bzw. Alm DSC Arminia Bielefeld

SchücoArena bzw. Alm DSC Arminia Bielefeld

Noch einmal SchücoArena des DSC Arminia Bielefeld mit Hartalm

Blick vom Teutoburger Wald über Bielefeld

Blick vom Teutoburger Wald über Bielefeld

Südstrand Fehmarn

Südstrand Fehmarn

Blick über den Westen von Bielefeld

Blick über den Westen von Bielefeld

Ostküste von Fehmarn

Ostküste von Fehmarn

Blick über den Teutoburger Wald mit Fernsehturm Bielefeld

Blick über den Teutoburger Wald mit Fernsehturm Bielefeld

Blick über den Teutoburger Wald Richtung Halle und Werther

Blick über den Teutoburger Wald Richtung Halle und Werther

Und jetzt Du!

Soviel zu meiner DJI Mavic Pro. Hast Du auch eine DJI Mavic Pro? Dann erzähle in den Kommentaren von Deinen Eindrücken? Hast Du keine Drohne – aber Fragen? Dann auch unten das Eingabefeld nutzen und alle die hier lesen profitieren von den Antworten.

More Blogposts:

Neu: Coaching für Deine, diese eine Idee

Ich habe lange überlegt, wie ich es nenne, diese neue Angebot. Ist das ein Sparing, ein Mentoring oder ein Coaching? Letztlich habe ich mich dann einfach für Coaching entschieden. Warum? Lies gerne weiter …

Here we go! … AGAIN! Meine neue Website! 🚀

Auch auf meiner neuen Website möchte ich Dir weiterhin die komplette Bandbreite meines Lebens als Kreativer und Unternehmer mit dem Lebensmittelpunkt Bielefeld näher bringen.

Mit Mikrourlauben den Gott der Kackscheiße besiegen

Ich habe die Pause neu erfunden. Ich nenne es Mikrourlaub. Was das ist und wie es Dir helfen kann erfährst Du in diesem Blogpost.

Großväterland Redux

Nebenbei und immer mal wieder arbeite ich an einer neuen Fassung unseres Comic-Projektes „Großväterland“. Hier die ersten Seiten der Storyline „Paul“.

Das Leben als Kreativunternehmer – zu Gast bei Vitali Brikmann

Ich durfte Gast sein im Podcast des Bielefelder Kreativen und Fotografen Vitali Brikmann. Wir reden über das Leben als Kreativunternehmer, die besten Frauen der Welt und wie man nicht zeichnen lernt.

ONE. Picture Stories – Die Vernissage am 02.02.20

ONE. – das sind eure Geschichten. Diese eine Songzeile, die dir nicht mehr aus dem Kopf geht. Dieses Lieblingsgedicht, das du mal geschrieben hast. Für die eine da. Den anderen. Dein Taufspruch.

Zaubersprüche

„Was hat es mit dem Zauberspruch auf sich?“ fragte jemand auf Instagram. Und weil Instagram manchmal zu klein für Antworten ist, hier eine in etwas länger.

Warum ich nach über 500 Tagen Meditation einfach aufhörte. Von Meditationskrisen und Maultieren.

Nach über 500 Tagen in Folge habe ich im Sommer 2019 aufgehört zu meditieren. Warum und was das mit Plateaus, Maultieren und Charlotte Roche zu tun hat, erzähle ich in diesem Blog-Beitrag.

Warum ich laufe.

Es gibt viele gute Gründe, zu laufen und Sport zu treiben. Ich habe für mich einen gefunden, der eigentlich nichts mit Sport zu tun hat. In diesem Beitrag erzähle ich Euch davon.

Goodbye, Facebook. Das war super.

Die Auslosung des ONE.-Gewinnspiels

In der letzten Februarwoche 2019 habe ich ein ONE. Bild verlost. Ihr konntet ein Stichwort einreichen. Und das, welches mich am meisten anspricht, wird dann zu einem 50 x 70 cm ONE. Bild.

Make it count.