Urbanromantik vom

Urbanromantik

Diese Wochenend-Stunden, wenn Dich das Nichtstun durch das flirrende Betoneinerlei Deiner Stadt treibt und du am Ende auf irgendeiner Holzbank klebenbleibst, Dir was bestellst und wenn dann Radiohead Dir durch den Kopfhörer einflüstern will „I don’t belong here“ einfach ein „Oh doch!“ heraustrotzen „Oh doch! I totaly belong here!“. Das ist Urbanromantik. Das ist meins.

So lümmelte ich vorm Mokkaklatsch in Bielefeld, blickte hinüber aufs Mellow Gold und ließ die Stifte im Rythmus meiner Gelassenheit mittanzen. Guck:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Großväterland – jetzt auch als Paperback
Du und Dein Tänzer-Herz!
Arthur Boorman gibt nicht auf.
Falls der Tod eine Seele öffnen kann ...
"Comics are better than sandwiches"
Cartoon #1
Alle Drucke jetzt für 10 Euro
Das Leistungsschutzrecht
Aktueller Beitrag im Comic-Tagebuch
Neue Studie zu „All des Königs Pferde“

Alles Beta hier ... Readme