Web-Reader #23: Von Berlin über New York bis Arminia Bielefeld vom


Notice: Undefined offset: 0 in /html/_sites/markus-freise/wp-content/themes/coachtaylor/functions.php on line 66

Notice: Undefined offset: 0 in /html/_sites/markus-freise/wp-content/themes/coachtaylor/functions.php on line 66

Web-Reader #23: Von Berlin über New York bis Arminia Bielefeld

Und wieder ein völlig unsortiertes Sammelsurium an Links, die mir in der vergangenen Woche untergekommen sind. Freue mich, wenn für Euch was interessantes drunter ist und wenn Ihr mir schreibt, was Ihr davon haltet. Gerne hier.

Berlin 1945 und heute

Ein Special der Berliner Morgenpost anlässlich des 70. Jahrestags des Kriegsendes in Europa, in dem Ansichten aus Berlin einmal im heute und in 1945 gezeigt werden. Die kann man dann selber hin- und herwischen. Sehr beeindruckend.

Bildschirmfoto 2015-05-02 um 20.31.51

Fredericken

In seinem Blog Fredericken berichtet der Bielefelder Auto-Blogger Jan Gleitsmann über die Dinge, die ihn neben dem Autobloggen beschäftigen. Das tut er wie er es schon immer getan hat: Mit seinem ihm eigenen rauen und unverwechselsbarem Charme. Und er tut das vor allem in einem Rythmus, der ganz natürlich und nicht so anstrengend ist, wie das bei anderen Pro-Bloggern so ist. Aber ist ja auch nur sein Side-Project.

“Ich ziehe jeden Tag das Gleiche an”

SPIEGEL ONLINE mit einem Artikel über die New Yorkerin Matilda Kahl, die irgendwann die Schnauze voll davon hatte, jeden Morgen drüber nachzudenken, was sie zur Arbeit anziehen soll. Also hat sie sich 15 mal die gleiche Bluse und die gleiche Hose gekauft. Und die zieht sie nun seit drei Jahren jeden Tag an. Lediglich Frisur, Schuhe und Jacke variiert sie. Das Thema hatten wir bereits im vorletzten Web-Reader. Ich finde das Konzept immer stimmiger. Mal sehen, was aus dem Gedanken wird. Mir stehen ja schwarze T-Shirts und Jeans sehr gut.

Saying Goodbye

Einer der ergreifendsten Beiträge der vergangenen Wochen. Nation Hahn berichtet über die letzten Sekunden, die er mit seiner sterbenden Frau, der amerikanischen Kommunalpolitikerin Jamie Kirk Hahn, verbracht hatte. Beide waren vor einigen Jahren Opfer eines Mordanschlags geworden, den ein Freund auf sie mit einem Messer verübt hat. Zum Jahrestag hat er diesen berührenden Beitrag auf Medium gepostet. Bitte lesen.

Arminias Fans versetzen Deutschland in Staunen

Und wie könnte der Web-Reader diese Woche nicht einem Link auf einen Beitrag über die Pokal-Nacht in Bielefeld enden. Ich habe den der Neue Westfälische gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Meine neue Website
Goodbye, Facebook. Das war super.
Web-Reader #9: Pin-Ups ... davor und danach
Zitat
Aktueller Beitrag im Comic-Tagebuch
Meine soziale Woche #5
Comic zu Stieg Larssons „Verblendung“
Aus dem Leben des Kreativen
Vom Teilen. Weil das gut fürs Karma ist. Und den Kreativen.
Vom reichhaltigen Leben

Alles Beta hier ... Readme