Muggel-Quidditch – Die Doku “Mudbloods” vom


Notice: Undefined offset: 0 in /html/_sites/markus-freise/wp-content/themes/coachtaylor/functions.php on line 66

Notice: Undefined offset: 0 in /html/_sites/markus-freise/wp-content/themes/coachtaylor/functions.php on line 66

Muggel-Quidditch – Die Doku “Mudbloods”

Im Herbst 2013 haben unsere Große und ich angefangen die “Harry Potter”-Saga zu lesen. Heute, gute 9 Monate später sind wir bereits bei Band 5 (“Orden des Phönix”) und beide total Fan bis besessen. (Nebenbei: Wer nur die Filme kennt, sollte dringend die Bücher lesen. Die Filme sind gut, aber nur ein Hauch dessen, was den Zauber von Potter ausmacht.)

Kürzlich dann zeigte meine Tochter mir die Aufzeichnung einer amerikanischen Kinder-/Jugend-Comedy-Serie namens “Jessie”, in der eine durchgeknallte Lehrerin “Muggel Quidditch” spielte. Das hieß, die rannte auf einem Besen herum, mit einem Ball in der Hand und versuchte zu punkten und so. Was für eine schöne, niedliche Idee der Autoren – dachte ich und tat das als Spinnerei der Lehrerin ab.

Bis eben.

Da schneite in meinen Feed-Reader (Fun-Fact: Feedly) der Link auf die Doku “Mudbloods” herein.

“Mudbloods”, das ist eine amerikanische College-Mannschaft in – Achtung: Quidditch. Genaugenommen “Muggel Quidditch”.

v2

Und die Doku begleitet die “Mudbloods” bis zum “Annual Quidditch World Cup”. Dabei ist “Muggel Quidditch” zwar ein großer Spaß, aber alles andere als keine ernste Angelegenheit, wie der Trailer zeigt. Da geht es richtig zur Sache mit Karacho und Ambulanz-Wagen.

Von einem ausgedachten Wettkampf in Harry Potter in eine körperlich herausfordernde, tatsächliche Sportart verwandelt, hat Quidditch mittlerweile einen festen Platz als eine der am schnellsten wachsenden Hochschul-Sportarten eingenommen. MUDBLOODSs (SCHLAMMBLÜTER) folgt den unverwüstlichen Underdogs des Quidditch Teams der UCLA (University of California, Los Angeles) auf ihrem Weg zu den 5. jährlichen Quidditch Weltmeisterschaften in New York City.

von der “Mudbloods“-Homepage. Überseztzung von mir.

Ich gebe zu, kurz war ich skeptisch. Dachte, vielleicht ist das sowas wie “Blair Witch Project” oder so, nur mit Quidditch. Aber das gibt es wirklich. Echt. Kein Hoax. Die offiziellen Regeln des Muggel-Quidditch finden sich zum Beispiel auf der Seite der altehrwürdigen UCLA. Hier ins Deutsche übersetzt:

  • Die Jäger bewegen den “Quaffel” (Volleyball) über das Feld oder passen sich diesen werfend zu. Sie punkten, in dem sie den Quaffel durch den Tor-Ring der gegnerischen Mannschaft werfen oder treten. Jeder Treffer gibt 10 Punkte.
  • Die Treiber werfen einen “Klatscher” (ein Ball für Völkerball) auf die Spieler des Gegners und schmeißen diese damit für einige Zeit aus dem Spiel.
  • Der Hüter verteidigt den eigenen Tor-Ring.
  • Der Schnatz-Läufer trägt den Schnatz (ein Tennis-Ball in einer Socke), der an die Rückseite seiner Hose getackert ist. Seine Aufgabe, ist es zu verhindern, dass er von den Suchern gefangen wird. Er ist der einzige Spieler, der nicht auf einem Besen “fliegt” und er kann das Spiefeld verlassen. Keine der Regeln, die für die anderen gelten, gelten für ihn.
  • Die Sucher jagen den Schnatz-Läufer und versuchen ihm den Schnatz zu entreißen. Wenn ein Sucher den Schnatz fängt, bekommt sein Team weitere 30 Punkte und das Spiel ist beendet.
  • Das Team mit der höchsten Punktzahl gewinnt.

Zum Vergleich: Die Regeln des originalen Harry Potter-Quidditch.

Das ist so großartig. 

Vor allem, weil sich hier Menschen zusammentun, die etwas scheinbar sehr albernes tun. Aber sie tun das eben mit so einer Hingabe und Leidenschaft, dass es genaugenommen so viel alberner erscheinen würde, täten sie es nicht. Oder um eine der Spielerinnen zu zitieren:

Es ist besser, verrückt und glücklich zu sein, als nicht der zu sein, der du bist.

aus “Mudbloods“. Überseztzung von mir.

Wer Harry Potter nicht kennt, der wird das alles nicht verstehen.

Alle anderen schauen sich bitte den folgenden englischsprachigen Trailer an. Ich bin ganz hin und weg und hoffe, dass irgendein reicher deutscher Harry Potter-Ultra das synchronisieren lässt. Die Dankbarkeit vermutlich tausender Kinder – mindestens aber von einem – wäre Dir gewiss.

Und wenn man dann beim Durchstöbern der unfassbar interessanten Facebook-Seite von Mudbloods eine Verbindung zu meiner aktuellen Nr. 1 aller Facebook-Seiten “Humans of New York” findet, ist der Tag gerettet. (Auch wenn die Muggel von Arminia 1:5 gegen die Schlammblüter aus Halle verloren haben.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Großväterland – jetzt auch als Paperback
Countdown to Buch #15:
Flieg, kleiner Vogel! Flieg!
Glückwunsch, _ben!
Apple. Ein Grund weshalb.
Caine's Arcade
Willkommen zur Heldenreise – a.k.a. "Dein Leben"
09/11/09
Gute Nachricht: Episode I - III werden rebooted
Hardcore History - Podcast von Dan Carlin
Web-Reader #3: Die besten 50 Comic-Cover 2010

Alles Beta hier ... Readme