Und was ist mit „Internet“? vom


Notice: Undefined offset: 0 in /html/_sites/markus-freise/wp-content/themes/coachtaylor/functions.php on line 66

Notice: Undefined offset: 0 in /html/_sites/markus-freise/wp-content/themes/coachtaylor/functions.php on line 66

Und was ist mit „Internet“?

Als ich Anfang 2012 in die Freiberuflichkeit wechselte, ging das mit dem Plan einher, mich auf zwei wesentliche Kompetenzen konzentrieren zu wollen: Internet und Illustration.

Danach gefragt, wie das zusammengeht, ist meine Antwort stets „gar nicht“, nur, dass beides sich insofern wunderbar ergänzt, dass das eine jeweils eine willkommene Abwechslung vom anderen ist. Nun läuft meine Freiberuflichkeit schon seit gut sechs Monaten äußerst zufriedenstellend und das Feedback meiner Kundinnen und Kunden macht mich sehr glücklich.

Wer mein Schaffen nun von außen betrachtet, mag den Anschein haben, dass sich fast alles auf das Thema „Illustration“ konzentriert, da ich hier stets sowohl an dieser Stelle als auch auf Facebook und Co. reichlich berichte und Ergebnisse poste.

Die Themen „Internet“ und „Web-Design“ scheinen nicht stattzufinden.

Doch das Gegenteil ist der Fall.

Das „Internet“ lebt

Tatsächlich geht mehr Arbeitszeit in diese Themen als in die Illustration.

Denn neben eigenen Referenzen wie dem Weinschlauch-Shop „Weinschlauch online“ aus Bielefeld sowie der Betreuung von Websites wie die des Verlags „Lektora“ aus Paderborn arbeite ich im Bereich Internet und Web-Design hauptsächlich und ausgiebig im Auftrag von Agenturen, so dass eine direkte Nennung von Referenzen leider nicht möglich ist.

Die hier geleisteten Aufgaben reichen von einfachen grafischen Web-Design-Aufträgen bis hin zur Konzeption von Wireframes für Online-Shops und deren Umsetzungen in HTML, CSS, WordPress und Magento.

Parallel entstehen aktuell Online-Shops und Image-Websites für meine eigenen Kunden. Doch „Gut Ding“ will Weile haben und Eile war noch nie ein guter Ratgeber. Oder wie mein Fahrlehrer stets zu sagen pflegte: „Markus du sollst nicht schnell sondern zügig fahren.“ Heißt: Internet-Projekte sind erfahrungsgemäß langfristig angelegt und in der Umsetzung zeitaufwändig.

Es bleibt in jedem Fall Tatsache, dass ich vor allem in Web-Design und Dingen der interaktiven Medien mit 20 Jahren Berufs- und Branchenerfahrung ein breites Spektrum an Dienstleistungen – vom Konzept über die CMS-Image-Site bis zum fertigen Online-Shop – alle notwendigen Kompetenzen bündele und auch Dir und Ihnen für gelungene Projekte anbieten kann.

Mehr Informationen dazu finden sich auch auf der Seite „Internet“.

Wenn es dazu weitere Fragen gibt, freue mich auf einen Anruf oder eine E-Mail.

 

Foto: © photocase.com, hannesleitlein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Making of "Relekatzion"
Großväterland – jetzt auch als Paperback
Kurt Cobain und seine Helden
Großväterland – Die Graphic Novel
Muggel-Quidditch – Die Doku "Mudbloods"
PBUNGGGG.
Web-Reader #17: Rechnungen, Headbangers Ball und Möchtegern-Cintiqs
Was Apfel (oder Strg) Z und die Fernsehserie Friends gemeinsam haben
Wann es sinnvoll ist, seine Kreativität auszuleben. (Immer.)
Countdown to Buch #10: Intermission

Alles Beta hier ... Readme