Instagram LinkedIn

Der beste Bleistift zum Zeichnen lernen!? Gibt's den?

04.09.2016

Du willst Zeichnen lernen und weißt nicht, welches der beste Bleistift oder Stift dazu ist?

In diesem Beitrag in meinem YouTube-Kanal Vierauge Films spreche ich über Bleistifte und vergleiche den Palomino Blackwing Pearl mit dem Faber Castell 1112. Außerdem erläutere ich, ob es überhaupt wichtig ist, welche Werkzeuge Du zum Zeichnen lernen benutzt … wenn Du dazu Fragen hast, schreib die bitte in die Kommentare oder eine E-Mail an markus@freise.de.

Titel-Dinge-002

Jetzt den Kanal abonnieren und keinen Clip mehr verpassen.

In meinem Kanal „Vierauge Films“ dreht sich alles um Kreativität und das Leben als Kreativunternehmer – Gedanken, Konzepte, Illustration, Grafik- und Web-Design, Materialien, Technologie, Ideen, Produkte, Experimente … in meinem Format “Markus malt” kannst Du unter anderem Zeichnen lernen – durch Abgucken.

More Blogposts:

„Hi!“ … mein neuer Podcast als Kreativunternehmer

No flowers to place before this grave stone

Plötzlich ADHS. Seit immer schon.

ADHS bei Erwachsenen. Das weiß ich für mich seit dem Frühjahr 2023. Wie ich dazu kam, was das machte und wie ich das löse, lest ihr in diesem Post.

Großväterland – Wigand und der Kessel von Stalingrad

Soulstrips – Comics über das Leben (und so) und das innere Kind

Unhappy Meals – Wenn im Kopf nur Cheeseburger sind

Irgendwann ist es auch mal gut mit Selfcare, Meditation und 5-Uhr-Club. Wann es soweit ist, wie ich drauf und wieder davon runter gekommen bin und was das mit Frank Giering zu tun hat: Steht in diesem Blog-Artikel.

Alleineurlaub. Der wunderschöne Ego-Trip.

Manchmal mache ich das, was ich mir vorgenommen hatte. Aber noch öfter „verlaufe“ ich mich dabei und komme an Orte, die ich so nicht erwartet hatte. Auch das gilt „tatsächlich“, aber auch „metaphorisch“. Ein klein wenig ähnelt das einem kreativen Prozess des Künstlers.

1 Jahr täglich Tagebuch schreiben – warum, wie und wann überhaupt!?

„F*ck you, Bonzo!“ Wie man aus quälenden Gedankenschleifen herauskommt (… oder gar nicht erst hinein.)

Jeder von uns hat quälende Ängste, die einen irrational und zu völlig unnötigen Zeitpunkten anspringen. Wie können wir lernen, sie gleichzeitig als Teil unseres Systems zu akzeptieren und dennoch von uns abzukoppeln? Darum geht es in diesem Blog-Post.

Wenn Meditation nichts für dich ist: Der Astrid Lindgren-Modus

Dieses kreative Paradoxon: Wenn man vor lauter Ideen nicht weiter weiß.

Kreative Menschen haben nie „keine Idee“ sondern meistens viel zu viele davon. Das kann lähmen. Was man dann tun kann in diesem Blog-Post.

Make it count.