Wie schaffst du das alles? vom

Wie schaffst du das alles?

Manchmal fragen mich Menschen, wie ich all das, was ich tue hinter einander bekomme und woher ich die Zeit nehme in dieser verrückten Welt. Hier ist die Antwort:

Steh um 5 Uhr 30 auf, mach Facebook zu, beende Candy Crush, klick Netflix weg, missachte dein Postfach mal und verbrenne die Tageszeitung und dann fang einfach an und hör nicht mehr auf bis du fertig bist.

Ja. Es ist leider so einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Markus malt – Episode 0 – (K)ein Zeichenkurs zum Zeichnen lernen
Mein kleiner News-Sabbatical
Star Wars (und mehr) Artworks von Kurt Miller
Wacom Cintiq 13HD - erste Gedanken
Slam 2010 im Pott
Großväterland – it's (nearly) a wrap ... Bleistiftmäßig
Up there
Web-Reader #19 – von iPhone bis Freelancing
Neuer Shop des DSC Arminia Bielefeld
19. Februar 2003 - Das Video

Alles Beta hier ... Readme