“Brucie” – meine erste iPad-Pro/ProCreate Illustration vom

“Brucie” – meine erste iPad-Pro/ProCreate Illustration

Wer mir auf Facbook, Twitter oder Instagram folgt hat es schon mitbekommen: Vor gut vier Wochen habe ich mir ein iPad Pro samt Apple Pencil gekauft. Natürlich im Hinblick darauf, dass ich das als Grafik-Tablett nutzen kann. Bevor ich baldirgendwann ein umfassendes Review dazu schreibe (Kurzfassung: Sehr toll. Kaufen.), hier die erste ernstzunehmende Illustration, die ausschließlich auf dem iPad Pro entstanden ist. Als Software nutze ich dort das großartige (mit Luft nach oben) ProCreate. Auch dazu bald mehr.

Das Motiv – ein sehr junger Bruce Wayne – rührt daher, dass ich gerade Gotham auf Netflix schaue. Und weil wir schon bei Kurzfazits sind: Gute Serie. Nicht so gut wie Daredevil. Aber solide. Ich mag den Penguin sehr.

Hier. Freue mich über Feedback.

Brucie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Mein Schreib-Nerv juckt.
Wo Sven Regener Recht hat ... und nicht.
Über Selbstdisziplin und Odysseus
Arcade Fire und David Bowie - Wake Up
SLAPP! ... meine erste App im App-Store
Lieferheld sucht dumme ... äh: talentierte Comic-Zeichner. [Update]
Columbusstraße – das neue Projekt des Fahrradmod Tobi Dahmen
Web-Reader #8: Marion Bolognesi
Straws – meine erste Graphic Novel aus den 1990ern
Usability im Alltag: Der Küchenschrank

Alles Beta hier ... Readme