Auktion von „Tag 96“ zu Gunsten der Robert Enke Stiftung [Update] vom

Auktion von „Tag 96“ zu Gunsten der Robert Enke Stiftung [Update]

UPDATE:

Die Auktion endete pünktlich am 19.8.2014 um 10 Uhr und der glückliche Meistbietende war Rainer Pusch, der sagenhafte 150,00 Euro zwar auch für das Bild, aber in erster Linie für die Robert Enke Stiftung bereit zu geben war. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Mir dünkt, das war nicht die letzte Aktion dieser Art. Ich halte Euch per Facebook auf dem Laufenden.

Als ich vor einigen Tagen vom Tode Robin Williams erfuhr war ich ebenso schockiert wie sehr viele andere Menschen. Nicht nur, dass ein ganz wunderbarer Schauspieler diese Welt verlassen hatte, waren es vor allem die Umstände seines Todes, die mich sprachlos gemacht hatten.

Williams bei der Oscarverleihung 1990 mit der Journalistin Yola Czaderska-Hayek (Foto: courtesy of Alan Light)

Robin Williams bei der Oscarverleihung 1990 mit der Journalistin Yola Czaderska-Hayek (Foto: Alan Light)

Dann packte mich die Inspiration und heraus kam mit “Tag 96” meines Comic-Tagebuchs eine eigentlich kleine und unaufwändige Arbeit. Das Feedback darauf war jedoch so überwältigend, dass mir folgende Idee kam:

Ich versteigere die originale Fineliner-Zeichnung von “Tag 96” inklusive eines handsignierten Drucks der fertig kolorierten und geletterten Arbeit. Schön gerahmt und mit Liebe an den/die Höchstbietende/n verschickt. Und irgendeine kleine weitere Überraschung packe ich auch noch mit rein. Mal schauen.

Die Auktion ist vorbei. Ergebnis siehe ganz oben.

 

So sieht das jedenfalls aus. Mit Klick wird es größer.

Robin-Williams

Zu Gunsten der Robert Enke Stiftung

Der Reinerlös der Auktion – also jeder Cent – wird von mir an die Robert Enke Stiftung gespendet. Diese kümmert sich um Kinder mit Herzkrankheiten so wie die Aufklärung, Erforschung und der Behandlung von Depressionen. Die Robert Enke Stiftung wurde nach dem Tod des Torwarts und Familienvaters Robert Enke gegründet, der unter ähnlich tragischen Umständen ums Leben kam wie Robin Williams.

Ich freue mich, wenn Ihr meine kleine Idee unterstüzt.

So funktioniert die Auktion

Mitmachen könnt Ihr auf Facebook.

Schreibt einfach Euer Gebot in die Kommentare. Logisch: Es muss höher sein, als das vorherige. Die Auktion endet am Dienstagmorgen, den 19. August 2014 um 10 Uhr deutsche Zeit. Gebote die ggf. danach noch abgegeben werden, sind ungültig.

Ich habe diesen einfachen aber außergewöhnlichen Weg über Facebook übrigens gewählt, um umständliche Anmeldeprozesse und ähnliches zu umgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Sketch – Endlich ein brauchbares Web-Layout-Programm
ONE. ... ein Update
Comic zu Stieg Larssons „Verblendung“
Asana
Blind gekauft: FIFA 10 für das iPhone
Wacom Cintiq 13HD - erste Gedanken
Die Coen-Brüder haben doch gar keinen USB-Anschluss
Usability im Alltag: Der Küchenschrank
Es heißt "Niederlande", und nicht "Holland". Also. Ähm. Ach.
Großväterland – jetzt auch als Paperback

Alles Beta hier ... Readme