Fight Club 2 vom

Fight Club 2

Nein, Du hast Dich nicht verlesen. Der Artikel hier heißt wirklich “Fight Club 2”. Und wer jetzt glaubt, dass Hollywood eine Kuh solange melkt, bis diese tot umfällt, der hat zwar Recht. Aber hier geht es nicht um einen Film, sondern um eine 10-teilige Comic-Serie, die ab dem 8. April 2015 in den USA bei Dark Horse erscheinen wird und über die Chuck Palahniuk (Fun Fact: Der übrigens “Paula Nick” ausgesprochen werden will, also: “Paula Nick” in englisch) sagen lässt

Fight Club 2 takes place alternately in the future and the past. It picks up a decade after the ending of his original book, where the protagonist is married to equally problematic Marla Singer and has a 9-year-old son named Junior, though the narrator is failing his son in the same way his dad failed him.

At the same time, Palahniuk says readers will have an idea of Tyler’s true origins. “Tyler is something that maybe has been around for centuries and is not just this aberration that’s popped into his mind.

Quelle: Chuck Palahniuk

fight-club-2-usa-today-artZuerst war ich skeptisch, bin das eigentlich auch immer noch. Fight Club – und nun meine ich nur noch das Buch – fortzusetzen halte ich für schwierig oder bin ängstlich, dass es gegebenenfalls sehr bemüht werden könnte.

Doch der zweite Absatz des Zitats lässt mich erahnen, nimmt man Palahniuks übrigen Bücher – vor allem Lullaby und Flug 2039 – in seine Überlegungen mit ein, dass das auch was sehr gutes werden kann. Denn besonders Lullaby ist noch einmal soviel verrückter als Fight Club es jemals war.

Nun bin ich mindestens genauso gespannt wie skeptisch und werde das mal dann beizeiten bei meinem Comic-Dealer Horst abonnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Das LEGO-Experiment
Der Lohn des Poetry Slam
Star Wars – großartige Illustrationen
Lernen aus Filmen:
Garden State
Wie man ein Buch veröffentlicht
Großväterland bei Panini Comics TV
Ach, wo ist Bruce Wayne, wenn man ihn braucht? Oder: Was ist los bei DC?
Die ulkige Kopfschere in der erwachsenen deutschen Comic-Kultur
Ein paar Gedanken zum Sketchday: Ein Manifest.
Françoise Nielly

Alles Beta hier ... Readme