“Mikenessnes” von Mike Holmes vom

“Mikenessnes” von Mike Holmes

tumblr_lwb3qvEDic1qbg1pho1_r3_500Ein Fundstück aus dem Irrgarten des World Wide Web: Das Tumblr-Blog des Illustrators Mike Holmes.

Das Blog an sich ist nicht so spektakulär, was es aber großartig macht, ist Holmes’ Serie “Mikenessnes“, in der er dann und wann sich selbst im Stile anderer, von ihm verehrter Kolleginnen und Kollegen malt. Von Kirby bis Watterson über Charlie Brown bis Hellboy ist alles dabei.

Oder wie es Holmes selbst sagt:

An art project I started in October 2011, Mikenesses is a series of self-portraits in the style of 100 different illustrators, animators and video games that have influenced me, or that I just really like. It became a sort of illustrated biography of the art that means something to me, and to a lot of artists.

Mike Holmes

Durchscrollen und genießen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Über den Javascript-Framework-Wahn und so
Web-Reader #30: Wirbelstürme, Vinyl, die 1970er und Ralph Ruthe
Frühling. Endlich.
Im Urlaub mit dem Kreativunternehmer
Lernen aus Filmen:
Garden State
Slam Poetry: Helden der Dichtung
Ricardo Bessa
Eines Tages
Grundlagen des figürlichen Zeichnens
Ein paar schnelle Gedanken zum Apple iPad

Alles Beta hier ... Readme