Meine moo-Cards sind da vom

Meine moo-Cards sind da

Jetzt ist das normalerweise keine so große Sensation, wenn jemand seine Visitenkarten aus der Druckerei bekommt. Aber wenn man seine Karten bei moo.com bestellt hat und das schon seit Jahren machen wollte, und die dann auch noch so schön geworden sind, dass man sich richtig freut über Visitenkarten und die gar nicht hergeben will, aber muss, dann, dann, dann darf man hüpfen.

moo.com ist ein toller Visitenkartendruckdienstleister – und vieles andere schöne – aus England. Das tolle ist, dass man jede Rückseite individuell bedrucken kann. Ich habe jetzt 100 Visitenkarten mit Illustrationen von mir, und ich werde sie einsetzen!

Guck:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Neues Angebot: Eine Stunde, ein Bild ... für Dich.
Das Vlog von Alex Kahl … in Folge 4 spiele ich auch mit.
Bühne frei
Gratis Comic Tag 2012
Zauberspruch erneut nominiert
Captain Arminia
Web-Reader #4: Wormworldsaga
Über Selbstdisziplin und Odysseus
Mittwoch kommt ein neues Gerät von Apple. Es wird kein Tablett-PC sein sondern ein Tablett.
Sei doch einfach mal genug. Noch was zu Komfortzonen.

Alles Beta hier ... Readme