Zauberspruch auf der Hotlist des Web-Sondermann vom

Zauberspruch auf der Hotlist des Web-Sondermann

Update am 30. August 2011: Leider haben wir es nicht unter die Top 3 geschafft. So what. Trotzdem bleibt es dabei:

Ich sag mal so: Yipiiieeehhhhh!

Wie großartig ist das? Ich hatte ja vor einiger Zeit geschrieben, dass wir unseren „Zauberspruch für Verwundete“ beim Web-Sondermann eingereicht haben. Der Web-Sondermann ist der kleine Bruder des Sondermann, einem, wenn nicht dem wichtigsten deutschen Comic-Preis. Werden im eigentlichen Sondermann eben Comics- und deren Macher geehrt und prämiert, konzentriert sich der Web-Sondermann ausschließlich auf Web-Comics, also Comics, die im Web veröffentlicht und gelesen werden.

Bis zum 1. Juli war Zeit einzureichen und eingereicht haben insgesamt 50 Künstlerinnen und Künstler. Nun hat eine Jury 10 der Einreichungen herausgepickt und auf die Hotlist gestellt. Und wir sind mit dem Zauberspruch dabei. Ich sag mal so: Yipiiieeehhhhh!

(Katze und Comic-Tagebuch hatte ich auch eingereicht, die sind aber nicht durchgekommen. Ich sag mal so: Buuuuuhhhh!)

Bitte votet für uns beim Web-Sondermann 2011

Update: Das Voting ist beendet. Am 29.8. wissen wir dann alle mehr. Ich zitter schon mal los.

Nun läuft die Endrunde und dort muss von den Usern des Comic-Portals mycomis.de gevotet werden. Wer also den „Zauberspruch für Verwundete“ mag und möchte, dass wir untern den Top 3 landen und damit auf die Frankfurter Buchmesse zur Ehrung eingeladen werden, der muss sich einen Account bei mycomics.de anlegen. Das ist ganz leicht und geht hier:

Bei mycomics.de registrieren

und dann auf dieser Seite für uns stimmen:

Abstimmung zum Web-Sondermann 2011

 

Das wäre großartig. Obwohl es auch schon großartig ist in der Hotlist zu sein. So großartig.

Bitte dann weitersagen!

Sagt es allen Euren Freunden, empfehlt uns weiter, wenn Ihr den „Zauberspruch für Verwundete“ mögt. Klickt rechts auf „Gefällt mir“ und auf „Google+“. Schreibt es in Eure Blogs, bei Facebook, Twitter, Google+. Erklärt Euren Omas, wie das Internet funktioniert. Schreit es heraus. Das wäre so großartig.

Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein paar zufällige Lesetipps aus meinem Blog … für mehr aktualisieren.

Was ist eigentlich Crowdfunding?
Jetzt neu: Markus Freise – der Podcast
Und wo ist Luke Skywalker?
Happy People Center
ONE. - Weiteres Motiv
Web-Sondermann 2012
Alles IO ... auch das Portfolio
In Schnittmengen leben. Vom kreativen Umgang mit dem Social-Media-Brainfuck
Großväterland – bald auch im Handel. Neben Batman.
Auktion von „Tag 96“ zu Gunsten der Robert Enke Stiftung [Update]

Alles Beta hier ... Readme